„Green Mode“ der GBit fähigen FRITZ!Boxen

Ich lese es immer öfter, dass FRITZ!Box Benutzer über niedrige Übertragungswerte im LAN klagen. Dieses Problem lässt sich in den meisten Fällen auch relativ einfach erklären.
Die FRITZ!Box(en) haben für die LAN Ports 2 – 4 eine standardmäßige Einstellung, welche sich Green Mode nennt. Diese bezweckt, dass die LAN Ports 2 – 4 immer mit 100 MBit/s laufen.

Wichtiger Hinweis: Es betrifft nur Modelle, welche 4 x 100/1000MBit LAN haben. Eine Übersicht der FRITZ!Boxen.

Auszug aus der FRITZ!Box Hilfe:

automatisch erkennen (green mode)
In der Standardeinstellung baut die FRITZ!Box bei Bedarf LAN-Verbindungen mit einer Durchsatzleistung von 100 Megabit/s auf, so dass die LAN-Schnittstelle nur wenig Strom verbraucht.

Um die Übertragungsgeschwindigkeiten im LAN zu erhöhen, einfach den Green Mode auf Power Mode für die LAN Ports umstellen (siehe Screenshot) und schon können die Daten schneller fließen:

FRITZ!Box LAN Einstellungen und der Green Mode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.